Professionelle Übersetzungsagenturen arbeiten mit modernster Sprachtechnologie. Beispielsweise wird seit den 80er-Jahren mittels CAT-Tools (»CAT« steht für »Computer-aided Translation«), wie beispielsweise Across, MemoQ, SDL Studio, STAR Transit, eine konsistente Sprachverwendung sichergestellt. Sei es durch das integrierte Translation Memory (für Satzpaare, sogenannte Segmente) oder mittels zusätzlicher Terminologie. Der Einsatz von CAT bietet Ihnen zusätzlich eine schnellere Durchlaufzeit und die Reduktion von Kosten.

In Kombination mit CAT-Tools kann Neural Machine Translation je nach Textart und Klassifikation der Daten eine sinnvolle Ergänzung für eine kostenoptimierte Übersetzung von Großprojekten oder wiederkehrendem Content sein. Schnittstellen in/aus CMS- und ERP-Systemen oder auch Redaktionstools sind heute gängig, und so verwundert es nicht, dass wir heute fast alle Arten von Dateien direkt bearbeiten können: Word, Excel, PowerPoint, PDF, MIF, EPS, INX, IDML, XML, HTML und viele mehr. Durch die Bearbeitung all dieser Dateien reduzieren Sie Ihren nachträglichen Anpassungsaufwand auf ein Minimum.

ihre vorteile

Proprietäres, hochspezialisiertes ERP-System
Bearbeitung aller Dateiarten
Selbstentwickeltes Kundenportal mit SSL-Verschlüsselung
Selbstentwickeltes Freelancerportal mit SSL-Verschlüsselung
Höchste Datensicherheit (Server in der Schweiz und Deutschland; keine Clouds)
PGP-Verschlüsselung
SDL Trados GroupShare Server (alle Freelancer arbeiten online) mit SSL-Verschlüsselung
Voll automatisierte und individualisierte Schnittstellen in/aus Redaktionstools, CMS- und ERP-Systeme
IT „approved by“ Schlüsselkunden Finanzindustrie